Moin & Herzlich Willkommen!

Die Moorbahn befindet sich ihrer Winterpause !
Ab 01.04.2017  finden danach bis zum 31.Oktober 2017 wieder die regelmäßigen Fahrten statt.
Die Lokomotive "Emma" freut sich wieder
 auf ihre zahlreichen Gäste.

.
 Die Moorbahn  führt  ihre planmäßigen Fahrten dann wieder  bei nahezu jedem Wetter
  in vollem Umfang durch. 

In der Saison 2017 steht auch wieder ein Fahrgast-Wagen mit einer Wetterschutzplane zur Verfügung, wodurch unsere Gäste auch bei schlechtem Wetter in angenehmer Weise mit unserer Moorbahn fahren können.

Wir freuen uns alle darauf, auch in 2017 unseren Gästen wieder die Schönheiten unserer Moorlandschaft in vollem Umfang näher bringen zu können und wünschen allen dabei schon heute viel Spaß und Freude.
 

Generelle Informationen und die Beantwortung sämtlicher auftretender Fragen können Sie bei der Koordinationsstelle der Moorbahn jederzeit erhalten.

Telefon der Koordinationsstelle:   Ortsnetz Ströhen   05774  1271
oder im Europäischen Fachzentrum für Moor und Klima (EFMK) 05774 9978220

 

Bitte beachten Sie auch unsere  Abfahrtszeiten:

 

Wochentags ( Dienstag bis Freitag )   14 Uhr
Samstag, Sonntag und Feiertage jeweils um
11:30 Uhr und 14 Uhr.
Für Gruppen ab 10 Personen werden nach Anmenldung gerne auch zu anderen Zeiten Sonderfahrten durchgeführt. 

Seit dem 18.10.2014 befindet sich bei dem Europ. Forschungszentrum für Moor und Klima - EFMK -Moorwelten
eine Haltestelle der Moorbahn, an der Sie ebenfalls zusteigen bzw. nach dem Besuch des Moorpadds wieder aussteigen können. Nähere Informationen (links) unter
STRÖHER-MOORBAHN - Preise und Abfahrtszeiten 
 
Haltestelle EFMK
Die Haltestelle am Europ. Fachzentrum für Moor und Klima
EFMK - Moorwelten

(Zur Vergrößerung auf das Bild klicken ! )


Haltestelle EFMK mit Zug 
Die Haltestelle am Europ. Fachzentrum für Moor und Klima
EFMK - Moorwelten mit haltendem Zug

(Zur Vergrößerung auf das Bild klicken ! )

________________

 

Moorbahn mit 82 Fahrgästen

Der Zug mit 82 Personen an Board !

(Zur Vergrößerung auf das Bild klicken ! )

Moorbahn mit 82 Personen - 2

Ein weiteres Bild vom Zug mit 82 begeisterten Fahrgästen

(Zur Vergrößerung auf das Bild klicken ! )

________________

 

Am Moorbahn-Bahnhof Ströhen/Han. in der Gemeinde Wagenfeld können Urlauber einen sogenannten "Spurwechsel" erleben. Aus dem benachbarten westfälischen Rahden mit den Auenland-Draisinen - erste Spur - kommend, kann der Gast mit der Ströher Moorbahn - eine weitere Spur - in das Neustädter Hochmoor entführt  werden, wo der Moorpadd - eine dritte Spur - Ihnen den besonderen Naturraum auf interessante und lehrreiche Weise näher bringt.

               Übersichtskarte über die einzelnen Touristik - Angebote:

[Übersichtskarte_Spurwechsel]
Übersichtskarte_Spurwechsel
Legende:    1  Ströher Moorbahn   2  Moorpadd   3  Auenland-Draisine 
4  Naturtierpark Ströhen
(Um Karte zu vergrößeren:  Auf das Karten-Bild klicken !)

 

Hier können Sie den Flyer Spurwechsel herunterladen, der Ihnen auch diese Übersichtskarte zeigt und weitere Informationen zum naturnahen Tourismusprojekt bietet.
 

Film Spurwechsel

Wenn SIe den Film über den Spurwechsel in sehr guter Qualität zur Ansicht auf Ihrem

Computer oder Fernseher herunterladen wollen, dann klicken Sie bitte

HIER.

(Dateigröße ca. 1,4 GB - Downloadzeit ca 15 Minuten, bereitgestellt als ZIP-Datei)
 

 

Vollziehen Sie diesen Spurwechsel und verbringen Sie einen abwechslungsreichen Tag in einer einzigartigen Naturlandschaft mit attraktiven Ausflugszielen:

 

Draisinen

 

Ob Draisinenfahrten auf einer stillgelegten Eisenbahnlinie durch herrliche, mit Auen und Bächen durchzogene Grünlandschaften über eine Ländergrenze hinweg...

 

Ströher Moorbahn

 

Ob Besucherfahrten mit der historischen Moorbahn, mit der einst der Torf aus dem Moor transportiert wurde...

 

Moorpad-ströhen

 

Ob Spaziergänge auf dem Moorpadd“, dem Moorerlebnispfad im Naturschutzgebiet Neustädter Moor, auf dem Sie die Faszination der sagenumwogenen und mystischen Moorlandschaft entdecken können...

 

... für jeden Besucher, ob alt oder jung, der Natur aktiv erleben möchte, ist etwas dabei.


Darüber hinaus kann ein Ausflug in den Naturtierpark Ströhen mit über 600 Tieren aus 5 Kontinenten und dem größten privaten Vollblutarabergestüt Europas unternommen werden.

 

Auf der linken Seite können Sie einige Verknüpfungen zu verwandten Themen finden.

 

Auch die Energietour, bei der auf einer Planwagenfahrt die in der Region befindlichen Anlagen zur Nutzung erneuerbarer Energien besichtigt werden und Sie objektiv über das aktuelle Thema „Klimaschutz“ informiert werden, kann als zusätzlicher Programmpunkt wahrgnommen werden.

 

Verknüpfungspunkt aller Attraktionen ist der Ströher Moorbahn- und Draisinenbahnhof.  Dort können Sie zwischen den einzelnen Angeboten wechseln. Nutzen Sie die vielfältigen Möglichkeiten, die Attraktionen miteinander zu kombinieren und stellen Sie sich Ihr Tagesprogramm individuell zusammen. Zahlreiche gastronomische Angebote mit regionalen Spezialitäten wie „Ströher Schwarten“, Moorschnucken oder Spargel werden den erlebnisreichen Tag an frischer Luft abrunden.

Eröffnet wurde unser naturnahes und nachhaltiges Tourismusprogramm "Spurwechsel" feierlich am 14. Mai 2010 unter Anwesenheit  des Niedersächsischen Ministers für Umwelt und Klimaschutz, Herrn Hans Heinrich Sander (FDP).

Dieses Projekt ist geprägt von einer Vielzahl guter Kooperationen von lokalen und regionalen Akteuren und ihrem ehrenamtlichen Engagement für unsere Region.